Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Dienstag, 23. Mai 2017

Bikes without Borders und Kino ohne Grenzen 18 Uhr am Menschenrechtszentrum

Am 23.Mai wird Kino ohne Grenzen ( http://www.kino-ohne-grenzen.de/ ) in Kooperation mit Bikes without Borders (BwB) ( http://bikeswithoutborders.blogspot.de/ ) den Film "Das Mädchen Wadjda" ( http://www.wadjda-film.de/ ), ein Film über ein saudi-arabisches Mädchen, das unbedingt Fahrrad fahren möchte, zeigen. Der Film wird auf arabisch mit deutschen Untertiteln gezeigt.
Für Flüchtlinge wird der Eintritt 50 ct kosten, für Einheimische 5 EUR.
Zum Kino (KURBEL) möchten wir gerne von der Werkstatt am Menschenrechtszentrum in der Oststadt gemeinsam mit möglichst vielen Leuten radeln.
Der Treffpunkt an der Werkstatt ist dementsprechend um 18 Uhr, um ca. 18:15 Uhr kann dann losgeradelt werden und das Kino beginnt um 19 Uhr.

Die Werkstatt ist in dem Container hinter dem Menschenrechtszentrum Durlacher Allee 66.
Im Kino selbst wird es eine kurze Vorstellung (ca. 5 min) von BwB und dem gemeinsamen Projekt mit Caritas zum Frauenfahradkurs geben. Außerdem gibt es in der Filmpause Knabbereien und die Möglichkeit, sich auszutauschen.
Wir würden uns riesig freuen, wenn viele an diesem Event teilnehmen würden (eine Teilnahme nur an der Fahrradtour ist natürlich auch möglich). Ich denke, dass es eine hervorragende Möglichkeit ist, Fahrrad-begeisterte mit unterschiedlichstem Hintergrund zusammen zu bringen!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen